Der Schmunzelpark im Klinikum Lippe Lemgo

Während der Bauzeit des Medicum 2014 war der Eingangsbereich des Klinikums trostlos und wenig einladend für die Patienten.

Um auf unseren wunderschönen Park mit altem Baumbestand hinzuweisen, habe ich den Park in einen "Schmunzelpark" verwandelt.

An den Bäumen hingen kleine Teufelchen, Otto der alte Sack, ein Raben-Suchspiel,  Baumstämme wurde behäkelt,  Hunde, Schweine, Zwerge versteckten sich an den Wegen, oder lustige gemalte Cartoons standen am Wegesrand. Der Klinikchor aus Detmold eröffnete mit schönen Liedern den Park, und es gab ausgefallene Muffins, die meine Schwester gebacken hatte.

Nach einigen Wochen habe ich den Park mit einem Gottesdienst unter Bäumen geschlossen, tatkräftig unterstützt vom Posaunenchor der Stiftung Eben-Ezer.

So ungewöhnlich wie der Park war, so wurde er auch beendet... im Gottesdienst erzählten nämlich Herta, Berta und Otto der alte Sack, was sie im Park beobachtet und erlebt hatten... Es war toll!

Experimente mit neuen Bildhintergründen